Babymassage

ab der 6. Woche bis zum 6. Monat

Sie erlenen sanfte Massagegriffe der traditionellen indischen Babymassage.
Diese soll beruhigend und belebend zugleich wirken und die kindliche Entwicklung fördern.
Bei der indischen Babymassage steht die Entspannung und nonverbale Kommunikation im Vordergrund.

"Die Massage ist ein Dialog der Liebe zwischen der Mutter und ihrem Baby."1

Die Wirkung der Massage:

  • Erleichtert den Übergang zwischen Mutterleib und Außenwelt
  • Intensiviert die Atmung
  • Stimuliert das Immunsystem
  • Verbessert die Durchblutung
  • Hilft bei Verspannungen
  • Wirkt positiv auf die Verdauung (lindert Bauchkrämpfen und Blähungen)
  • Beruhigt das Kind
  • Erhöht die gesunde Muskelspannung
  • besserer, tieferer Schlaf
  • bessere Stressverarbeitung
  • Erforschen und Kennenlernen des eigenen Körpers
  • Der Bondingprozess wird gefördert
  • Beruhigung und Atemregulierung der massierenden Person

"Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist die Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist, wie Mineralien, Vitamine und Proteine; Nahrung die Liebe ist."1

Der Kurs findet 6 x 45 Minuten statt. Die Gebühr beträgt 60€ und muss selbst getragen werden.

 

1 Frederick Leboyer